TONSPUR für einen öffentlichen raum
Klangarbeiten im MuseumsQuartier Wien
Ein Projekt von Georg Weckwerth und Peter Szely


TONSPUR 80
Christian Fennesz [AT]
In My Room, 2019
8-Kanal Klangarbeit, 7-teilige Bildstrecke
Dauer 7:59 min
Konzept, Tonaufnahmen, Komposition, Bildstrecke: Christian Fennesz
Produktion: TONSPUR Kunstverein Wien für die Serie
TONSPUR für einen öffentlichen raum
Besonderer Dank an Keith Rowe





29.04.19–20.07.19
TONSPUR_passage / Q21 (MQ Wien)
Museumsplatz 1, 1070 Wien
Täglich 10–20h
Eröffnung: So 28.04.2019, 17h
Einleitende Worte:
Georg Weckwerth [Künstlerischer Leiter TONSPUR Kunstverein Wien]
Keith Rowe [Musiker und Künstler] — lesen







IN MY ROOM
Der Sound zur Installation „in my room“ ist eine Fortführung und Erweiterung meines letzten Albums „agora“. Ich habe in einem kleinen Raum gearbeitet und all das verwendet was mir gerade zur Hand war. Das Rauschen eines Gitarrenverstärkers, die vorbeifahrende Straßenbahn, die Baustelle vor meinem Fenster, meine Gitarren, Synthesizer, diverses Küchengerät etc., all das wurde als Klangquelle verwendet. Letztlich wurde der gesamte Raum, als Mikrokosmos, selbst zum Instrument.
Christian Fennesz

I FIRST ENCOUNTERED CHRISTIAN FENNESZ
Christian Fennesz in E-Mail conversation with Keith Rowe in spring 2019.
mqw.at


BIOGRAPHIE
Christian Fennesz, geboren 1962 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.
fennesz.com












Bundeskanzleramt Kunst


TONSPUR_80 PASSAGENGALERIE
Gestaltet von Christian Fennesz –