TONSPUR für einen öffentlichen raum
Klangarbeiten im MuseumsQuartier Wien
Ein Projekt von Georg Weckwerth und Peter Szely


TONSPUR 62
Robin Minard [CDN]*
Audio Books | Extended, 2014
8-Kanal-Klanginstallation, 7-teilige Posterreihe
Länge 11:00 min
Aufnahmen, Komposition: Robin Minard
*50. TONSPUR-Artist-in-Residence im quartier21/MQ



05.06.14–24.08.14
MuseumsQuartier Wien
TONSPUR_passage [zwischen MQ Hof 7 und 8]
Täglich 10–20h
Eröffnung: Mi 04.06.14, 18h
Einleitende Worte:
Georg Weckwerth [Künstlerischer Leiter TONSPUR]
Barbara Barthelmes [Musikwissenschaftlerin] – lesen


TONSPUR_EXPANDED: CONNECTING SOUND ETC.













AUDIO BOOKS | EXTENDED
2005 schuf ich eine Serie bestehend aus sieben „Audio Books“. Es handelt sich um in der Mitte aufgeschlagene Notizbücher, in denen sich ein handschriftlicher Text (auf Französisch) sowie ein paar kleine integrierte Piezo-Lautsprecher samt Kabel befinden. Die Texte sind einfache Liebesgeschichten. Sie handeln von den Erlebnissen eines Mannes, der vor einer Tür wartet, sich verliebt, in einen Tagtraum abgleitet. Alle sieben Geschichten haben dieselbe Grundstruktur, doch die Details sind labyrinthisch verschieden. Während man die Texte liest, bedecken die Lautsprecherelemente immer mehr die unteren und mittleren Bereiche der Seite und verdecken so immer mehr von der Geschichte. Bei den Originalbüchern sollen die weichen Klänge aus den Minilautsprechern in den ‚inneren Raum‘ – den Vorstellungsraum – der Lesenden dringen. Sie suchen Worte und finden Klänge.
Für die TONSPUR_passage erweiterte ich diese Idee des ‚inneren‘ und ‚äußeren‘ Raums auf einen Achtkanal-Soundtrack. Dieser ist das klangliche Pendant zu den sieben Postern, die die Originalbücher abbilden und enthält eine Abfolge realer und fiktiver Klangräume. Diese Klangräume vermengen und vermischen sich mit den Geschichten und bilden so eine weitere Bedeutungs- und Kontextebene.
Die originalen „Audio Books“ werden zugleich in der Ausstellung „Connecting Sound Etc. Cable Works, Cable Sounds, Cables Everywhere.“ im freiraum quartier 21 INTERNATIONAL gezeigt.


BIOGRAPHIE
Robin Minard, geboren 1953 in Montréal, Québec, Kanada, lebt und arbeitet in Weimar, Deutschland.
robinminard.com










Bundeskanzleramt Kunst


TONSPUR 62 PASSAGENGALERIE
Gestaltet von Robin Minard –